TSCS

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

3-Weg Katalysator

Beitrag von Daniel Moser

Ziel
Machbarkeit und Wirkung einer Kat-Nachrüstung prüfen (System Wurm/Stuttgart, Lieferung durch Clubmitglied Dieter Messmer).
Der Club hat dieses Projekt des Mitgliedes Daniel Moser mit einem Beitrag von rund Fr. 1000.- unterstützt. Mit diesem Geld wurde die Ueberprüfung der Wirksamkeit der Kat-Anlage auf dem Prüfstand der Ingenieurschule Biel nach der damals gültigen Norm "Euro '93" finanziert.

Vorgehen
Die Anlage wurde nach Anweisung des Lieferanten eingebaut. An Zylinderkopf, Zündung und Vergaser wurden keinerlei Veränderungen vorgenommen.
Der Motor wurde schon einige Zeit vor Einbau des Kat. ohne Umrüstung mit bleifreiem Benzin betrieben.
Vor und nach Einbau der Kat.-Steuerung wurde die Motorleistung auf dem Prüfstand des Touring Club Suisse festgehalten.
Bei der Prüfung mit Kat.-Steuerung waren nur die Lambda-Steuerung, nicht aber die Katalysatoren eingebaut Es wurde praktisch kein Leistungsunterschied bei den Messungen mit und ohne Lambda-Steuerung festgestellt.
An der Ing.-Schule in Biel/Schweiz wurde auf dem Rollenprüfstand eine Ueberprüfung des Abgasverhaltens nach den Regeln 91/441/EWG (genannt "EURO 93") vorgenommen.

Ergebnisse (ca. 5 Jahre, 30'000 km)
Im Test EURO 93 wurden die (schärferen) Grenzwerte für Typenprüfungen erfüllt:




Eine zusätzliche Messung des Fahrzyklus-Teils "Ueberland" von EURO 93 ohne Lambda-Steuerung und ohne Katalysatoren ergab, dass bei einer typischen Ueberlandfahrt mit einer Reduktion der Abgasmenge von über 90% gerechnet werden kann. Die Grenzwerte für die obligatorische Abgaswartung liegen beim CO um rund 85 % und bei den HC um rund 95% unter den Werten für einen "normalen" Stag.
Kaum verändertes Laufverhalten des Motors.
Nach dem Kaltstart muss der Choke wegen des magereren Gemisches etwas länger gezogen bleiben. 
Die Abgaswartungen (bisher drei Wartungen durchführt) verliefen problemlos.
Nach der durchgeführten Motorrevision sind die Messwerte noch deutlich günstiger ausgefallen.
Benzinverbrauchsreduktion von geschätzten 5%.

Gesetzliche Bestimmungen (gültig für die Schweiz)
Der Einbauer der Anlage muss Unterlagen zur Erstellung eines neuen Abgaswartungs-Dokumentes einreichen (kein grosser Aufwand).
Das Fahrzeug muss bei einer kantonalen Fahrzeug-Prüfstelle für eine Ueberprüfung des Lärms vorgeführt werden (Lärm sinkt durch die zusätzlich eingebauten zwei Katalysatoren um ca. 2 dB(A) unter den für den Stag zulässigen Wert).
Das Fahrzeug muss nur jedes zweite Jahr einer Abgas-Ueberprüfung durch eine Fach-Garage unterzogen werden (ohne Kat.: Ab Baujahr '76 Prüfung jedes Jahr nötig).

Aktualisiert ( Sonntag, den 20. Juni 2010 um 12:15 Uhr )  

TSCS Kalender

Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30
Seitenaufrufe : 355706

Sprache / Langue

  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • French (Fr)

Photogalerie

2017-05-26-29_35

Aktuelle Events

Sam Okt 07, 2017 @08:00 -
SCBCM Morges